Willkommen

 

Moin, Moin und herzlich Willkommen auf unserer Homepage!

Wir freuen uns über Deinen „Online-Besuch“.

Der goldene Spätsommer ist im Norden angekommen

                   

Nun ist es soweit und auch im Norden Deutschlands mehren sich die Herbstboten. Die Sonne erwärmt uns die Tage im Spätsommer dieses Jahr noch besonders angenehm, doch am Abend wird es schon ein wenig früher dunkel und wenn man morgens früh aus dem Haus kommt, kann man eine dünne Schicht Nachttau von so manchem Gegenstand wischen.

Die Igel queren unsere Wege, die ersten kleinen Pilze sind zu finden und gegen Abend breitet sich ein typisch erdiger Herbstgeruch in der Luft aus. Der Mais auf den Feldern wächst heran, die Zucchini und Kürbisse im Garten werden reif und die ersten heimischen Steckrüben sind zu erwerben.

     

Und auch in der Landwirtschaft ist der Spätsommer eine Zeit des Übergangs.

Wir sind dankbar für die sehr gute Getreide – und Strohernte in diesem Jahr und während die letzten Getreidestoppeln in die Erde gearbeitet, Zwischenfrüchte und Wintergetreide gedrillt werden, genießen die Kühe und Jungtiere ihre Weidezeit noch in vollen Zügen. Endlich bei Temperaturen, bei denen es sich auch entspannt mit der Sonne auf dem Fell aushalten lässt !

Und dann haben wir noch wunderbare Neuigkeiten zu verkünden: Unsere Glucke „Tante Walli“ hat ihre ersten Küken bei uns auf dem Hof ausgebrütet, sodass wir uns tagtäglich an dem kleinen, flauschig gefiederten Nachwuchs erfreuen!

Die Maisernte und damit Bergung des Futters für das nächste Jahr dauert nun nicht mehr lange und die Themen in den Jahreskursen werden auch immer herbstlicher. So wird der erste Zuckermais gekostet und die Früchte der Jahreszeitenbeete zu leckerer Marmelade eingekocht.

Wir und unsere Tiere freuen uns immer über Besuch

– natürlich auch von Dir –

um gemeinsam mit Euch das Abenteuer Bauernhof zu erleben!

 

…tagtägliches Hofgeschehen

Bei Fragen oder Anmeldungen schreib uns gerne unter Kontakt.

Mit frisch nordischen Grüßen,

Familie Timmermann

                          

                                       

error: